Ablauf/ Hygiene

Wie auch im Sommer 2020 haben wir uns für Karfreitag 2021 für das Konzept der Fahrrad-Demo entschieden, da Mensch beim Fahrradfahren automatisch mehr Abstand halten als bei einer Demo zu Fuß und wir so gemeinsam demonstrieren können. Am Treffpunkt Gronauer Banhof und während der Kundgebung ist auf entsprechenden Hygiene-Abstand (ca. 2m) zu den Mitdemonstrierenden zu achten. Bitte tragt auch einen Mund-Nasen-Schutz – Alu-Hüte sind unerwünscht!

Treffpunkt für die Fahrraddemo ist um 13 Uhr am Bahnhof Gronau. Dort wird es lediglich organisatorische Infos, aber keine inhaltlichen Redebeiträge geben.

Anreise per Zubringer-Fahrrad-Demo aus Enschede um 12:15 Uhr ab stadswijkkantoor Oost (Gronausestraat gegenüber von Miro). Anreise per Zubringer-Fahrrad-Demo aus Ochtrup um 12:45 Uhr ab Bahnhof Ochtrup (direkt zur UAA).

Route der Fahrrad-Demo: Vom Gronauer Bahnhof durch den Inselpark zur Gildehauser Straße. Dort rechts ab und dann links in die Ochtruper Straße. Dann links in die Vereinsstraße und rechts in die Kaiserstiege bis zum  Lerchenweg. Dort wird es im Bereich der Urenco-Feuwerwehrzufahrt eine kurze Zwischenkundgebung geben. Dann Weiterfahrt bis zum Ende des Lerchenweges, dort links ab in die Ochtruper  Poststiege. Danach links ab in den Timpker Weg wieder bis zur Kaiserstiege. „Rückfahrt“ über die Kaiserstiege, ggf. mit kurzer Zwischenkundgebung an der Ecke Kaiserstiege / Alsenstraße.
Dann weiter über Opelstraße und Röntgenstraße zum Haupttor der Urananreicherungsanlage. Ankunft dort ca. 14.00 Uhr.

Die Kundgebung findet um 14 Uhr vor dem Haupttor der Urananreicherungsanlage statt. Vor dem Haupttor ist genügend Platz, so dass die Corona-Sicherheitsabstände auch während der Redebeiträge eingehalten werden können und müssen. Ebenso bitten wir um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, damit für alle eine möglichst sichere Teilnahme möglich ist. Achtet bitte auch auf Hinweise der Versammlungsleitung bezüglich weiterer Auflagen des Gesundheitsamtes.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird es KEINE VolXküche geben – bitte bringt euch entsprechend selber Verpflegung und Getränke mit!