Für Karfreitag, 10. April, rufen wir zum diesjährigen Ostermarsch gegen die rasch fortschreitende Militarisierung der Urananreicherung auf. Urenco führt Gespräche mit dem Pentagon, will in den USA auf 19,5% anreicherung und die Bundesregierung trägt alles mit, da sie Urananreicherung für rein zivil hält. Zukünftig sollen neben alten, europäischen Schrottreaktoren auch AKW im mittleren Osten beliefert werden. Wir sagen: „Don’t nuke the climate“ Risiko-Technologie ist kein Klimaschutz und auch nicht sauber!

Startpunkt ist um 13 Uhr am Bahnhof in Gronau, Abschlusskundgebung dann an der UAA Gronau.

Parallel wird es auch in Jülich an der Urenco-Zentrifugentochter ETC eine Mahnwache geben.

Weitere Informationen, Aufruf, usw. in Kürze!

Archiv 2019: 300 Menschen beim Gronauer Ostermarsch